Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Merkel als CDU-Chefin wiedergewählt
Angela Merkel bleibt CDU-Chefin - fast 90 Prozent sprachen ihr beim Parteitag in Essen das Vertrauen aus. Zuvor hatte die Kanzlerin ihre Flüchtlingspolitik verteidigt, zugleich aber eine härtere Gangart angekündigt. Den Delegierten gefiel es: Sie quittierten die Rede mit tosendem Applaus.

mehr lesen ...
Wahlen zur CDU-Chefin: Für Merkel eine sichere Sache
Die Langzeitvorsitzende mit dem Abo auf 90-Prozent-Ergebnisse: Seit April 2000 steht Angela Merkel an der Spitze der CDU, zehn Mal wurde sie seitdem wiedergewählt - immer mit 90 Prozent plus X. Mit zwei Ausnahmen. Eine Zeitreise in Bildern.

mehr lesen ...
Livestream: CDU ringt um künftige Ausrichtung
Nach der Rede der Parteivorsitzenden Merkel bereitet sich die CDU auf die Wahl ihres Bundesvorstands vor. Auch Merkel braucht die Zustimmung der 1001 Delegierten. Ob sie allerdings an ihr bestes Ergebnis von 97,9 Prozent heranreichen kann, ist fraglich.

mehr lesen ...
Atomausstieg: Urteil mit unvorhersehbaren Folgen
Das Verfassungsgericht hat den Atomausstieg für zulässig erklärt. Doch gleichzeitig befanden die Richter, dass den Energiekonzernen eine Entschädigung zusteht. Das könnte sogar dazu führen, dass einzelne Meiler länger laufen, erklärt Klaus Hempel.

mehr lesen ...
PISA: Deutsche Schüler besser als der Durchschnitt
10.000 deutsche Schüler wurden für die neue PISA-Studie getestet. Ihre Ergebnisse liegen über dem OECD-Durchschnitt - Spitze sind sie jedoch nicht. Während die Leistungen beim Lesen positiv stimmen, sieht es bei den Naturwissenschaften schlechter aus.

mehr lesen ...
NATO und EU: Zusammenarbeit groß geschrieben
Die NATO und die EU wollen stärker zusammenarbeiten. Hierzu hat das transatlantische Bündnis einen Aktionsplan beschlossen, der mehr als 40 Punkte umfasst. Es geht um den Kampf gegen Cyberkriminalität oder gemeinsame Marine-Einsätze. Von Kai Küstner.

mehr lesen ...
Cazeneuve wird neuer Regierungschef in Frankreich
Frankreichs Premierminister Valls hatte gestern Abend seinen Rücktritt angekündigt. Nun steht fest, wer sein Nachfolger wird: der bisherige Innenminister Cazeneuve. Er stand in den vergangenen Jahren wegen der Terrorserie besonders im Rampenlicht.

mehr lesen ...
Verkehr in Paris wegen starken Smogs eingeschränkt
Paris leidet unter Smog - um dem abzuhelfen, hat die Stadt drastische Maßnahmen ergriffen. Jedes zweite Auto muss stehenbleiben - dafür ist allerdings der öffentliche Nahverkehr kostenlos, auch Fahrgemeinschaften dürfen auf die Straße.

mehr lesen ...
Brasiliens Senatspräsident Calheiros abgesetzt
Er würde Staatschef werden, falls der Präsident zurücktritt. Doch nun muss Brasiliens Senatspräsident Calheiros sein Amt ruhen lassen. Der Oberste Gerichtshof suspendierte ihn vorläufig wegen des Verdachts der Veruntreuung.

mehr lesen ...
EU erhöht Druck: Brexit-Details sollen bis 2018 stehen
Der Brexit-Unterhändler der EU, Barnier, will die Verhandlungen über das Ausscheiden Großbritanniens innerhalb von 18 Monaten abschließen. Zugleich macht er klar, dass die Briten die Privilegien einer EU-Mitgliedschaft verlieren werden. Von Ralph Sina.

mehr lesen ...
Amnesty wirft Türkei Vertreibung Hunderttausender vor
Schätzungen zufolge sind etwa 500.000 Menschen im Südosten der Türkei vor den dortigen Kämpfen geflohen. Amnesty International macht dafür das "brutale Vorgehen" der türkischen Behörden verantwortlich und wirft ihnen Vertreibung vor.

mehr lesen ...
Prozess gegen US-Polizisten nach Todesschüssen geplatzt
Als Walter Scott die tödlichen Schüsse aus der Polizeiwaffe in den Rücken trafen, filmte ein Handy die Szene. Dieser Fall von Polizeigewalt gegen Schwarze sorgte weltweit für Aufsehen. Nun endete der Prozess gegen den damaligen Polizisten: ohne Urteil. Von Martin Ganslmeier.

mehr lesen ...
Indische Politikerin Jayalalithaa gestorben
Sie war Filmstar, Muse und eine perfekte Populistin - Jayaram Jayalalithaa. Im Alter von 68 Jahren ist die Regierungschefin des indischen Bundesstaats Tamil Nadu gestorben. Weil viele sie wie eine Halbgöttin verehren, befürchten Behörden, aus Trauer könnten Unruhen werden. Von J. Webermann.

mehr lesen ...
Diese Woche keine Streiks bei der Lufthansa
Die Lufthansa-Piloten wollen ihre Streiks vorerst aussetzen. "Mindestens diese Woche" werde man brauchen, um das neue Angebot des Konzerns zu prüfen. So lange soll auch der Flugverkehr normal weiterlaufen. Wenn es einen neuen Stand gebe, werde man wieder Stellung nehmen.

mehr lesen ...
Videoblog "Tudo Bem": 100 Jahre Samba
Für unseren heutigen Videoblog muss Michael Stocks gut bei Stimme sein. Denn in "Tudo Bem" geht es um Samba. Brasilien feiert den 100. Geburtstag des Tanzes, den einst Sklaven ins Land brachten - und wenn Brasilianer feiern, dann ausgelassen und laut.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Kommentar zum Referendum: Es wird düster für Italien
Renzi ist mit dem Verfassungsreferendum in Italien gescheitert. Dies ist ein Sieg für die Populisten und Anti-Politiker, meint J.-C. Kitzler. Dabei sind Reformen bitter nötig. Aber um die Zukunft des Landes wird es nun erstmal nicht gehen.

mehr lesen ...
SPD macht Steuern zum Wahlkampfthema
Weniger Belastung für mittlere und kleine Einkommen, dafür ein konsequentes Vorgehen gegen Steuerflucht und höhere Belastungen für Reiche: Das ist nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios der Kern des Steuerkonzepts, mit dem die SPD in den Bundestagswahlkampf ziehen will.

mehr lesen ...
Tod einer Studentin - Ein Schatten über Freiburg
Die linksliberal geprägte Uni-Stadt Freiburg stand nach dem Tod der Studentin Maria L. unter Schock. Die Festnahme eines Verdächtigen bewirkte zunächst Erleichterung, dann aber auch Beklemmung und Trotz angesichts der Debatte, da es sich um einen afghanischen Flüchtling handelt. Von Daniel Hechler.

mehr lesen ...
#kurzerklärt: Abschiebung - gar nicht so einfach
Flüchtlinge, die kein Recht auf Asyl haben, müssen Deutschland wieder verlassen. Eigentlich ganz einfach, doch in der Praxis ziemlich kompliziert. Aus welchen Gründen Abschiebungen oft scheitern, erklärt Charlotte Gnändiger.

mehr lesen ...
Russland und China blockieren UN-Resolution zu Aleppo
Erneut hat sich der UN-Sicherheitsrat nicht auf eine Syrien-Resolution einigen können. Diesmal scheiterte ein Entwurf, der eine Waffenruhe für Aleppo forderte, am Widerstand Russlands und Chinas. Scharfe Töne folgten. Von Kai Clement.

mehr lesen ...
Renzi soll noch nicht gehen
Nach dem gescheiterten Referendum in Italien hatte Regierungschef Renzi seinen Rücktritt angekündigt. Doch der verzögert sich jetzt. Staatspräsident Mattarella bat ihn zu bleiben, bis der Haushalt für 2017 im Parlament verabschiedet ist.

mehr lesen ...
NATO vertieft Zusammenarbeit mit EU
Seit klar ist, dass Donald Trump ins Weiße Haus einziehen wird, ist viel von europäischen Anstrengungen bei der Verteidigung die Rede. Unklar ist allerdings, wie das aussehen kann. NATO und EU zumindest vereinbarten schon einmal eine bessere Kooperation. Von K. Küstner.

mehr lesen ...